* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   29.11.17 15:21
    Sie suchen die gebuhrenp
   30.11.17 12:55
    Suchen Sie seksschoping,
   2.12.17 08:52
    Den eigenartigen Feierta
   7.12.17 10:47
    Haben sich entschieden,
   8.12.17 12:17
    Um sich loszurei?en es i
   12.12.17 08:46
    Speziell ereifern sich f






Schreibseiten und Schreibforen.

Hallo Leute. Immer wenn ich einen Blogeintrag schreibe, regnet es. Ist euch das aufgefallen? Gott schickt mir anscheinend Zeichen. "Lass es sein, lass es sein". Naja. Ich mag Regen. Manchmal. Unter der Woche ist Regen schön. Da kann man sowieso kaum was machen und wenn es abends niederschlägt, ist es noch schöner. Das Plätschern beruhigt. Geht es noch jemanden so? 

 

Heute möchte ich verschiedene Schreibforen und Schreibseiten vorstellen. In einigen bin ich selber angemeldet. In anderen nicht. Wer selber gerne schreibt, kann ja hier und dort mal die feuchte Nase reinstecken und schnuppern.

 

Schreibforen:

www.dsfo.de

Ein sehr großes Forum mit vielen aktiven Mitgliedern. Hier wird gute Textarbeit geleistet - auch sehr ausführliche. Auch der SmallTalk kommt nicht zu kurz und so kommt man sich sehr schnell nah und fühlt sich wohl im Forum. Es tummeln sich dort einige Autoren herum, die was veröffentlich haben. Es gibt AG's, Dauerbrennerbereich - da werden abgeschlossene Romane gepostet oder mehrere Kurzgeschichten, also Art Kurzgeschichtensammlung.  Es gibt viele Informationen über Verlage, Expose, Lektoren etc. Talentschmiede - dort wird an den Texten gearbeitet. Biografischen Bereich, Lyrik... Auch hat das Forum ein eigenes Wikipedia über die Schreiberei. Dort darf sich jeder beteiligen. Also wer was weiß und es noch nicht dort steht, kann ja mal vorbei schauen. Zudem gibt es noch eine Schreibwerkstatt mit vielen Tipps über die Schreiberei.

 

 www.schreibwerkstatt.de

Es ähnelt sehr dem Dsfo. Es ist sehr groß und auch genauso aktiv. Ebenfalls gibt es hier eine Schreibwerkstatt. Hier wird es jedoch Schreibblog genannt. Kann ich nur empfehlen. Es stehen wirklich einige gute Dinge drinnen. Es gehört neben dem Dsfo zu den größten Schreibforen. Ab jetzt folgen eher kleinere Foren.

 

 

www.scriptorium.forumieren.com

Ein kleines, nettes Forum. Es ist nicht mehr ganz so neu. Hat wenige User und meistens sind nur die Stammuser online. Hin und wieder wird hier auch sehr gute Textarbeit geleistet. Aber dann gehen die Texte aus und alle verziehen sich wieder ins Off-Topic. Nettes Forum, perfekt für Anfänger geeignet die zum ersten Mal schreiben und sich noch unsicher fühlen. Da die Kritik hier nicht sehr hart ist - meistens und auch nicht sehr umfangreich. Ausnahmen gibt es natürlich.

 

 www.poolys-forum.com

Ähnlich wie scriptorium. Nur aktiver und mit mehr Usern. Jedoch gibt es auch hier keine ausführliche Rezensionen und meistens enden  Beiträge mit tausend Smiles  und Blödeleien und der Text und die Kritik werden vernachlässigt. Ausnahme bestätigen die Regel.  Wer auf Smiles steht, ein großes Spaßforum sucht und nebenbei bisschen schreibt, der ist hier richtig.  Einige werden es sicher bemerken: Ja es gibt hier wirklich sehr viele Kategorien. Es ist teilweise unübersichtlich, aber mit der Zeit findet man schon rein.

 

 schreiben.foren-city.at

Oder auch unter den Namen Gedankensplitter bekannt. Früher war es anscheinend ein aktives Forum - habe ich gehört. Aber mittlerweile wird es immer inaktiver und es ist kaum was los. Ich bin dort lustigerweise auch angemeldet, ist mir gerade aufgefallen.  Leider wird auch dort nicht gute Textkritik betrieben. Meistens endet angefangene Kritik in Gespamme. Schade.

 

lyric-cafe.forumieren.de

Schon etwas älter, aber auch etwas bekannter. Die Textarbeit ist leider wie in den anderen kleineren Foren, meistens nicht so gut und endet dann wie ein icq Gespräch. Aber vorbeischauen lohnt sich. Für Anfänger auf alle Fälle.

 

www.blauersalon.net

Habe ich erst seit kurzem entdeckt. Angemeldet habe ich mich noch nicht. Aber ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken. Das Forum ist eher nicht für richtige Schreibanfänger geeignet, da es dort recht erwachsen und professionell zugeht. Auch gibt es dort anscheinend mehr Lyriker. Auch ist die Anmeldung was besonderes. Man kann sich mit einer sofortigen Anmeldung registrieren oder man schickt einen Text und eine Kritik ab. Warum das so ist und was für ein SInn hinter der Sache steckt, kann man auf der Homepage nachlesen.

 

www.schattenschriften.at

Ein solides Forum. Hier wird teilweise richtig gute, ordentliche Kritik abgegeben  und an den Texten gearbeitet, es gibt auch Bereiche für eigene Romane und es gibt Kritiken die nicht so prickelnd sind. Beides ist dabei. Der Bereich Schreibtipps scheint sehr aktiv zu sein und hat schon einige Themen.  Leider kann ich es nicht einsehen und schreiben ob es gut ist oder nicht. Ansonsten: Es ist ein reifes Forum und hier werden keine tausend Smiles hinter jeden Satz gesetzt.

 

forum.tintenzirkel.de

 Ein aktives Forum. Ich kenne es leider nicht sehr gut, aber es dreht sich anscheinend überwiegend um Fantasy. Für Fantasyliebhaber ist das sowieso der perfekte Ort, egal ob Anfänger oder Fortgeschritten. Die Community kommt symapthisch rüber. Kann sich lohnen.

 

www.federfeuer.de

Ein interessantes Forum. Es konzentriert sich sehr auf Kritik und Textarbeit und anscheinend scheint diese sehr hart zu sein. Auch gibt es eine Altersbeschränkung. Ein gute Forum, zwar wenige Mitglieder aber einigermaßen aktiv und gute Rezensionen. Nachteil ist nur das es Anmeldungsfirst gibt. 


sffa.site-forums.com

 Ein ganz neues Forum. Bisher hat es nur zwei Mitglieder. Anfänger, auch Fortgeschrittene, sind hier gerne gesehen. Eingestelle Geschichten sollen hier faire Kritik erhalten, nicht im Spam enden und es soll Zusammenhalt herrschen. Jeder ist für jeden da. Moderatoren werden noch gesucht. Wer will, kann bei dem Aufbau des Forums gerne mithilfen.

 

 

Soooo. Es gibt noch soo viele andere Schreibforen. Aber ich glaube das sollte jetzt erst einmal reichen. Jetzt kommen Schreibseiten dran. 

 

 

 

Schreibseiten:

www.bookrix.de

Hier kann man seine Geschichten als kleines Onlinebuch reinstellen. Man kann Cover, Zeilenumbrüche und den üblichen Kram bei der Bearbeitung einstellen. Die Bücher kann man anklicken und es sieht so aus, als würde man ein echtes Buch lesen. Zudem gibt es noch verschiedene Funktionen und Bereiche. Eine gute Seite, die sich aber zu sehr auf ihre Sterne konzentriert. Wer angemeldet ist, weiß was ich meine.

 

www.buch-schreiben.de

Ähnlich wie Bookrix. Aber es ist nicht so komplex und perfekt für Anfänger geeignet.

 

 

Das war es erst einmal. Vielleicht schreibe ich mal eine Fortsetzung. Es gibt noch viele andere Seiten die sich mit der Schreiberei beschäftigen.

 

lg Hubi 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.5.10 14:13
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hanni nanni / Website (21.11.10 18:35)
liebe leute da drausen ich und meine schwester sind so verrueckt nach elektrichen hasen sie sind sooooooooo sus wen sie schlafen sind sie am susesten und machen ein paar gereuchemeiner heist choklet und ist braun und der von meiner schwesterheist floke und ist weis



(13.7.11 21:06)
1997-binnur
2000-gizem
2005-emre
2008-emir
2010-zehra naz


(23.8.11 17:23)
Svenja Kapp ´´normal ausgemacht´´ anmachen abgestürtzt
Morgen Samstag den 20.08.2011 10..00 Uhr
telefon..01608107890


(23.8.11 17:27)
svenja kapp ´´´normal ausgemacht´´anmachen apgestürtzt.
morgen samstag 20.08.2011 10..00 uhr


(23.12.11 12:29)
wfjruzeurzeejudhbfhfdgtgrgtgt


(28.8.15 14:52)
cool


FloPinguin / Website (27.5.17 22:36)
Gut zu dieser Liste passen würde auch noch die neue Schreibseite https://storyhub.de.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung